Menü
zur Startseite

Tradition

Das Hahne-Haus ist seit  jeher fester Bestandteil der Innenstadt von Gladbeck.
1885 als Uhrengeschäft von Anton Hahne gegründet, befindet sich das Geschäft seit über 100 Jahren an diesem Standort. Und bis heute fühlen wir uns dieser langen Tradition verpflichtet. Jede Generation baute weiter auf, veränderte und passte das Geschäft an die Gegebenheiten ihrer Zeit an.

Als im Jahr 1944 das Haus zum Großteil zerstört wurde, musste Emil Hahne noch einmal fast von vorn anfangen. Das Haus veränderte sich stetig und präsentierte sich über mehrere Jahrzehnte sogar mit den seinerzeit vorgeschriebenen Arkaden.

Aus einem Geschäft wurden zwei: Seit 1971 führten Karl-Ernst und Elisabeth Alt die Abteilung „Uhren und Schmuck“. „Brillen und Hörgeräte“ stand fortan unter der Ägide von Dorothee Hahne. Von nun an waren die zwei Bereiche auch in separaten Ladenlokalen untergebracht. Aber ganz gleich, welcher Art die Aufgaben auch waren: Jede Generation orientierte sich an der Mode ihrer Zeit. Ob metallene Kugellampen, orangefarbene Hocker mit Blumenmuster oder die heute zeitgemäße Einrichtung – in Sachen Mode und Beratung sind wir seit Jahrzehnten Ihr kompetenter Partner. Und obwohl wir uns der langen Tradition immer bewusst sind, arbeiten wir im Hier und Jetzt mit moderner Technik, um unsere Kunden optimal zu beraten.

Seit 2005 führt nun Matthias Alt in vierter Generation das Familienunternehmen „Optik und Hörakustik Hahne“. Das Geschäft „Juwelier Hahne“ liegt seitdem in den Händen von Georg und Regina Hahne.